Die Idee des Kindervertreters geht live!

Das Kindervertreter-Projektteam bestand am Ende aus 11 Kindern aus allen 4 Stufen. Mit sehr viel Engagement und Freude haben sie die Idee des Schul -und Schülerhausübergreifenden Kindervertreters über Monate hinweg ausgearbeitet!

Wie das ablief, können Sie hier nachverfolgen…

Im neuen Schuljahr wird also vor den Herbstferien das erste Kindervertreter-TEAM gewählt. Die Kinder haben entschieden, dass aus jeder Stufe jeweils 2 Kinder im Team sein sollen. Wahlberechtigt sind nur die Kinder. Die Lehrerinnen koordinieren die Wahl, die jeweils in den Klassenzimmern stattfinden wird. Wer sich aufstellen möchte als Kindervertreter-Kandidat, erstellt ein Poster von sich und kommt mit Bild und Name auf den entsprechenden Wahlzettel seiner Klassenstufe.

Die Auszählung erfolgt dann durch die Schülerhaus-Mentoren in den Herbstferien, so dass die Ernennung des ersten KV-Teams im November 2019 bekannt sein wird.

Diese dürfen dann in ihrem selbst eingerichteten KV-Büro loslegen!

Ein ganz großes Dankeschön geht an die Sponsoren und Förderer dieses Projekts! Mehr Kinder-Beteiligung im schulischen Kontext von Unterricht und Nachmittagsbetreuung geht nicht! Ich freue mich sehr, den Going Live auch in den nächsten Wochen als Projektleiterin zu begleiten und an dem Ziel, das Konzept auf weitere Grundschulen zu übertragen weiterzuarbeiten!

Leave a Reply

Your email address will not be published.