Ideen-Werkstatt Schulhof-Gestaltung

Für die Aufwertung ihres Schulhofs haben die Schüler und Schülerinnen der 4. Klasse der Ameisenbergschule viele Ideen und konkrete Vorschläge.

Denn aus den Interviews mit ihren Mitschüler*innen haben die 4. Klässler insbesondere folgende Herausforderungen und Änderungswünsche herausgearbeitet:

  1. Der Sportplatz mitten auf dem Schulhof
    Der Fussball – und Basketballplatz ist mitten auf dem Schulhof platziert und ist nicht umzäunt. Dadurch fliegen die Bälle überall herum und stören häufig die Kids, welche auf dem Schulhof einfach nur vespern oder sich mit ihren Mitschüler*innen unterhalten möchten.
  2. Der Belag des Sportplatzes
    Der Boden des Sportplatzes ist aus Asphalt. So gibt es gerade beim Kicken und Toben, häufig mal aufgeschürfte Knie und andere Verletzungen.
  3. Zu wenig Sitzgelegenheiten
    Der Schulhof bietet nur wenige Möglichkeiten, sich gemütlich mal hinzusetzen, zu chillen oder sein Vesper auf einer Bank zu genießen. So sitzen die Kids häufig auf dem Boden, was bei Regen ganz ungemütlich ist.
  4.  Mehr Grün wäre schön
    Auf dem Schulhof stehen mehrere große, schöne Bäume, doch insgesamt ist der Schulhof vielen Kindern zu wenig begrünt.
  5. Vesperangebot
    Nicht alle Kinder haben immer ein Vesper dabei. Ein Pausenstand wäre doch toll, dachte sich das Team Rainbow.

So wurden im Lösungsraum viele tolle Ideen entwickelt und coole Prototypen gebastelt. Nicht nur die Tester und Tester*innen aus der Parallelklasse waren von den entwickelten Vorschlägen begeistert, auch die Klassenlehrerin war hocherfreut über die Ergebnisse und ist sehr motiviert auch einige Veränderungen auf dem Schulhof einzuleiten. Es bleibt also spannend!

Danke liebe Klett – Stiftung für die finanzielle Unterstützung für die Umsetzung der Ideen-Werkstatt mit den KIDS REVOLUTION!

Danke lieber Cents for help e.V. – Die gemeinsame Aktion von Mitarbeitern und Unternehmen der Bosch-Gruppe in Deutschland für den finanziellen Beitrag für das vielfältige Protoyping-Material.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.