Ideen-Werkstatt: Das Museum der Zukunft

Wie gestalten Kinder ihr eigenes Museum?

Neugierig auf die Impulse, Ideen und Prototypen für diese Challenge haben wir eine 5. Klasse einer Gemeinschaftsschule eingeladen, zwei Tage mit uns und dem Kunstmuseum Stuttgart zusammen zu arbeiten. Unser neues Konzept sah vor, dass die Schüler*innen am ersten Tag in einer Ideen-Werkstatt sich mit dem Thema Museum auseinander setzen und ihr eigenes Museum im Team entwickeln und am 2. Tag einen Ausflug mit Führung und Reflexion ins Museum machen.

Ausgedacht, direkt umgesetzt und als Erfolg bewertet!

Feedback Lehrerin:

„Ich habe von vielen Schüler*innen in den zwei Tagen ganz neue Seiten und Stärken kennengelernt. Ich bin begeistert von der Teamarbeit der Schüler*innen und den kreativen Ideen, welche sie an einem Vormittag erarbeitet haben. Mir hat auch das offene Arbeiten sehr gut gefallen, was ich im Kunstunterricht nun vermehrt ausprobieren möchte.“

Feedback Schüler*innen:

„Es war sooo cooool, dass wir etwas selber bauen konnte“
„Die Interviews waren spannend und wir haben Neues gelernt“
„ICH LIEBE LEGOS!!“
„Es war so spaßig, können wir sowas öfters machen?“
„Dachte Museum wäre langweilig aber am Ende war es doch ganz cool“
„Diese Museums-Anzüge brauchen wir in der Schule“

Was also als neue Projektidee von Dr. Ilke Heller und Stefan Stegmaier, Kunstvermittler des Kunstmuseums als Test aufgesetzt wurde, kam in der Umsetzung bei allen Beteiligten so gut an, dass ein neuer Termin bereits zu diesem Konzept buchbar ist. Buchbar über den Schul – Booster oder direkt über uns.

Eindrücke in das Projekt bieten diese schönen Bilder!

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.